Dank unserer lieben Hilde gab es zum Julfest 2019 einen wunderbar köstlichen Hefekranz bzw. Julkranz mit Nussfüllung.

Zutaten für den Teig:

  • 750 gr Weizenmehl
  • 375 ml Milch
  • 150 gr Butter
  • 1 Päckchen frische Hefe
  • 3 EL Honig

Zutaten für die Füllung:

  • 200 gr Haselnüsse (gemahlen)
  • 200 gr Walnüsse (gemahlen)
  • 150 gr Honig
  • 1 Msp. Zimt
  • 250 gr Schlagrahm
  • 1 EL Milch
  • 1 Eigelb

Zubereitung für den Teig:

Mehl, Hefe, Honig und Milch miteinander verkneten und mindestens für eine Stunde abgedeckt gehen lassen.

Zubereitung für die Füllung:

Die Nüsse mit dem Zimt, Honig und der Sahne verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder gleich auf dem Backpapier mit einem Nadelholz ausbreiten und die Füllung ordentlich darauf gleichmäßig verteilen. Dann den Teig mit der Füllung zu einer dicken Wurst einrollen und zu einem Ring formen. Zuletzt bestreichen wir den Ring mit dem Eigelb und lassen ihn noch mal 15 Minuten ruhen.

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und ca. 25-30 Minuten Backen.

Danke Hilde, für diese Köstlichkeit!

(Leider haben wir den Ring nicht sauber von der Arbeitsfläche auf das Backpapier bringen können, deswegen sieht er ein wenig unförmig aus was aber nicht das geringste am Geschmack änderte! Er war perfekt unperfekt und eine wahre Gaumenfreude!)

Veröffentlicht in Blog, zu Tisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.