Limesmarkt 2024 – Sei dabei, sonst wird das nix!

Aktuell sucht der Verein für historisches Handwerk und lebendige Geschichte e.V. nach tatkräftiger und verlässlicher Unterstützung für den Limesmarkt 2024:

 

Hallo Freunde, Fans und Gönner des Limesmarktes,
 
am Sonntag, den 08. Januar 2023 saßen wir zusammen, um uns über eine Fortsetzung des Limesmarktes 2024 zu beratschlagen. Leider gestaltet sich eine Wiederholung schwerer als erhofft, da wir mit so einigen Problemen zu kämpfen haben. Aus diesem Grund haben wir entschieden, eine Entscheidung über eine Wiederholung der Veranstaltung bis zu unserer Jahreshauptversammlung im April 2023 zu vertagen und wollen davor erörtern, ob die Probleme zu lösen sind.
 
Beim wohl größten und schwersten Stein auf diesem Wege könnt Ihr uns aber helfen.
 
Auf dem vergangenen Markt mussten wir feststellen, dass dieser Markt für so wenige Leute wie wir es sind, einfach nicht umzusetzen ist oder zumindest nur mit enormen Opfern an Freizeit, Gesundheit, Gelassenheit und Zusammenhalt.
 
Deshalb wollen wir Euch um Eure Unterstützung bitten.
 
Wir brauchen in sämtlichen Bereichen mehr helfende Hände, sei es bei der Organisation, beim Plakate vorbereiten, Flyer verteilen, Werbung in den Sozialen Medien, Materialaufbereitung, Auf- und Abbau des Marktgeländes, Hilfe während dem Markt in Form von Gelände sauber halten, Probleme lösen, Material beischaffen, Kuchenverkauf, Eintrittskasse, Parkplatz abstecken und was sonst noch so alles anfällt.
 
Nur wenn wir hier eine gewisse Menge an Helfern zusammen bekommen, können wir den Markt noch einmal aufleben lassen. Ihr könnt Euch vorstellen, uns zu helfen?
 
Ihr seid ein Verein und könnt Euch vorstellen, Euch mit einzubringen?
 
Dann meldet Euch doch über Whatsapp (017680240363), via Email an uns!
Wir sagen jetzt schon Danke, denn ohne Euch wird es nicht funktionieren.
 
Euer Limesmarkt-Team
Wir von Campa Freya werden auch unsere aktive Hilfe anbieten! Denn kein Markt war je so schön wie der am Limes!
Veröffentlicht in Blog, Termine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert