Zutaten:

  • 400 gr Quark
  • 100 gr Grieß
  • 100 gr Mehl
  • 1 Ei
  • Honig oder Früchte

Die Zutaten vermischen. Wenn der Teig klebt noch etwas Mehl hinzu.  In kleine Bällchen formen und im heißen Wasser ca 5-8 min kochen. Wenn sie fertig sind schwimmen sie oben (wie bei Knödeln).

Die fertigen Grießbällchen mit Honig oder Früchten genießen. Bei uns waren sie die perfekte Ergänzung zu unserem Birnenpudding.

 

Laßt es euch schmecken!

 

Eure Hilde

 

Veröffentlicht in Blog, zu Tisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.